OFF GRID

Independent Foto
Festival Wien

Yasmin Nebenführ

Ghost Stories

 

„In dieser Serie erforsche ich das gefundene Bild: seine zukünftigen Präsentationen, Transformationen und Urheberschaft.“ Gefundene Bilder haben das Potenzial, Fakten und Fiktionen zu verzerren. Sie können Gedanken und Geschichten organisieren und visuell veranschaulichen. Indem diese Fragmente zusammensetzt, gesammelt, neu erzählt und präsentiert werden, befasst sich „Ghost Stories“ mit den Übergängen in der Erzählung, dem Besitz von Bildern und den Erinnerungen, die sie bergen.

Biografie:

Yasmin Nebenführ ist eine australische Fotomedienkünstlerin, die in Berlin, Deutschland, lebt. Ihre experimentelle Praxis umfasst die Verfremdung und Neupräsentation von gesammelten, gefundenen Bildern.

 

Website

Instagram

Then came the last days of May [Series: Ghost Stories], 2021, Berlin

Blood Promise [Series: Ghost Stories], 2021, Berlin

Leave to the wind [Series: Ghost Stories], 2021, Berlin